Kontakt

VNG ViertelEnergie

Planung, Realisierung und Betrieb bedarfsgerechter Quartierlösungen

Was macht die VNG ViertelEnergie besonders?

Als Gesellschaft der VNG-Gruppe verfügen wir über 60 Jahre Erfahrung bei der Planung, Errichtung und Betriebsführung von Energieinfrastrukturen. Wir unterstützen Kommunen in Mitteldeutschland und Mecklenburg-Vorpommern bei der Umsetzung von ganzheitlichen Quartierslösungen. Dabei begleitet die VNG ViertelEnergie ihre Auftraggeber vom Konzept bis zur Realisierung und übernimmt bei Bedarf auch die Betriebsführung sowie die Optimierung der Anlagen nach Projektabschluss. Und das Beste daran: Als Teil der VNG-Gruppe sind wir in der Lage, sämtliche Finanzierungsthemen zu übernehmen und Ihnen damit die volle Kostenkontrolle zu garantieren.

Individuelle Quartierslösungen von VNG

Individuell und maßgeschneidert

sQ

Jede Quartierslösung wird konkret auf die jeweiligen Gegebenheiten vor Ort angepasst. Deswegen untersucht die VNG ViertelEnergie zunächst umfassend die gegenwärtige energetische Situation und sucht anschließend gemeinsam mit allen Akteuren die passenden Lösungen. Ist beispielsweise ein See in der Nähe, kann dieser durch Wärmepumpen miteinbezogen werden oder die Abwärme einer Biogasanlage kann das örtliche Gymnasium beheizen.

Unterschiedliche Abnehmer mit verschiedenen Lastprofilen bilden eine optimale Voraussetzung. Tagsüber herrscht in einem Klinikum viel Betrieb, Bürger dagegen kommen erst abends nach Hause. Die Beteiligten haben demnach unterschiedliche Lastzeiten. Die Berücksichtigung dieser Wechseleffekte bei der Planung führt wiederum zu mehr Effizienz, von der am Ende alle profitieren.

Alle Akteure an einem Tisch

sQ

Für eine erfolgreiche Quartierslösung müssen alle wichtigen Akteure miteinbezogen werden. Hierzu gehören in erster Linie Kommunen, Bürger, Gewerbe und Industrie sowie die Immobilienwirtschaft. Die VNG ViertelEnergie informiert nicht nur alle Beteiligten, sondern bindet sie auch gezielt in den gesamten Prozess ein. Wir arbeiten in der Umsetzung und im Betrieb vorzugsweise mit lokalen Unternehmen und Handwerkern.

Bereits in der Konzeptphase hat die Kommune nur einen minimalen Aufwand. Zum Beispiel organisiert die VNG ViertelEnergie auf Wunsch Informationsveranstaltungen, erstellt eine eigene Projekthomepage und übernimmt die Kommunikation mit der Öffentlichkeit.

Technologieoffen und herstellerunabhängig

sQ

Bei der Suche von optimalen und umfassenden Lösungen ist Neutralität oberstes Gebot. Viele der am Markt angebotenen Lösungen beschränken sich auf einzelne Technologien oder Hersteller – das ist aus unserer Sicht nicht sinnvoll, weil so die tatsächlichen Gegebenheiten vor Ort nicht vollumfänglich berücksichtigt werden können. Die VNG ViertelEnergie arbeitet deshalb technologieoffen und herstellerunabhängig, um stets ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Unser Ziel: Für die Bürger eine nachhaltige, langfristige und günstige Energieversorgung schaffen. Hierfür werden verschiedene Lösungen betrachtet und im Anschluss anhand vorher festgelegter Kriterien bewertet und abgestimmt. Die beste Lösung wird schlussendlich umgesetzt.

Effizienz bis zu Ende gedacht

sQ

Besonders wichtig ist uns eine ganzheitliche Betrachtung der Situation vor Ort. Die Lösungen sollen ganzheitlich effizient sein und müssen somit nicht nur Energiesysteme betreffen. Die Integration von Schwimmbädern, die Erstellung von Mobilitätskonzepten, der Breitbandausbau oder die Installation von öffentlichem W-LAN. Unser Fokus liegt dabei immer auf umsetzungsfähigen Konzepten, von denen Bürger, Kommunen und die weiteren Beteiligten profitieren können.

Minimale finanzielle Belastung

sQ

Die VNG ViertelEnergie übernimmt wahlweise die komplette Investition der Projekte oder entwickelt gemeinsam ein tragfähiges Geschäftskonzept, dass alle Interessierten einbezieht. Sinnvoll im ersten Schritt ist meist die Suche und Beantragung öffentlicher Fördermittel, auch hier sind wir der richtige Ansprechpartner: Die Konzeption von Quartierslösungen kann beispielsweise durch das KfW-Programm Nr. 432 gefördert werden. Hier wird die Erstellung von energetischen Konzepten mit 65 % durch die KfW unterstützt. Weitere 20 % können durch eine etwaige Landesförderung bezuschusst werden. Der Eigenanteil der Kommunen (15 %) kann auch durch die Zurverfügungstellung von Gebäudedaten und Räumlichkeiten erbracht werden, sodass im ersten Schritt wenig bis gar keine finanziellen Mittel bereitgestellt werden müssen. Für einen Zeitraum von drei Jahren werden zudem bis zu 150.000 Euro je Quartier für den Sanierungsmanager bezuschusst.

Erfahrene und kompetente Partner

sQ

Die VNG AG und der Kooperationspartner Tilia GmbH bringen einen langjährigen und breiten Erfahrungsschatz mit. Generell erarbeiten beide Parteien gemeinsam eine Lösung. Tilia nimmt federführend die Rolle als Projektingenieur ein. VNG kann auf eine langjährige Erfahrung im Aufbau kritischer Infrastruktur zurückgreifen und legt den Fokus auf die Umsetzung der Quartierslösung.

VNG ViertelEnergie/Kontakt

Gemeinsam Potentiale identifizieren

Jetzt Kontakt aufnehmen und mehr erfahren

Sie planen Ihre Stadt grüner zu gestalten und denken dabei auch an dezentrale Energieversorgung, schnelles Internet, E-Mobilität und effiziente Straßenbeleuchtung? Produziert Ihr Unternehmen Abwärme, die sie gern verkaufen würden? Sind Sie Immobilienentwickler und auf der Suche nach zukunftsfähigen und nachhaltigen Versorgungskonzepten für Ihr Neubau- oder Sanierungsprojekt?

Wir helfen Ihnen, Ihre Potentiale zu identifizieren und zu heben. Gern stellen wir Ihnen in einem individuellen Gespräch die infrage kommenden Lösungen vor und zeigen Ihnen, wie wir sie gemeinsam umsetzen können. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.

Andreas Franke
Geschäftsführer

 

 

VNG ViertelEnergie GmbH
Braunstraße 7
04347 Leipzig
+49 341 443-2925

E-Mail

Gregor Kaczmarek
Fachverantwortlicher Quartierslösungen

 

VNG ViertelEnergie GmbH
Braunstraße 7
04347 Leipzig
+49 341 234-93366

E-Mail

Josephine Fitzner
Projektingenieurin Baumanagement

 

 

VNG ViertelEnergie GmbH
Braunstraße 7
04347 Leipzig
+49 341 2349-3331

E-Mail

Martina Herrmann

Vertriebsreferentin Quartierslösungen

 

VNG ViertelEnergie GmbH
Braunstraße 7
04347 Leipzig
+49 341 443-2587

E-Mail

VNG ViertelEnergie/Karriere

Die Energieversorgung der Zukunft mitgestalten

Arbeiten bei VNG ViertelEnergie

Werden Sie teil unseres motivierten und hochqualifizierten Teams und bringen Sie Ihr Know-how bei VNG ViertelEnergie ein. Um Ihre Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle einzureichen, nutzen Sie bitte unser Bewerberportal unter https://bewerbung.vng.de/

Kooperation mit Tilia

Tilia unterstützt Stadtwerke, Kommunen, Industrieunternehmen, Ver- und Entsorgungsunternehmen bei der Erarbeitung der richtigen Strategie, bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, bei der Konzeptentwicklung für nachhaltige und effiziente Infrastruktur und bei der Entwicklung neuer und innovativer Lösungen.

Tilia ist außerdem Katalysator und Koordinator bei Themen wie Energieversorgung, Stadtplanung, Mobilitätssysteme, Wasserver- und -entsorgung oder Kreislaufwirtschaft, entwickelt und begleitet Kooperationen zwischen Versorgern, Industrie, Bürgern, Städten und Kommunen oder Planern und bilden multidisziplinäre Teams, um optimale Ergebnisse zu erzielen.